Reiskuchen Tachin – Die Wahl für den großen Hunger

Zutaten

1 1/2 Tassen weißer Basmati-Reis
3 Tassen Wasser
1 Becher Vollfettjoghurt
3 Eigelb
2 Teelöffel Salz
3-4 Safranfäden eingeweicht in 2 Esslöffeln heißem Wasser
Granatäpfel, Minze oder Joghurt, zum Servieren


Zubereitung

Den Reis in 3 Tassen Wasser mit einer grossen Prise Salz (ca. 2 Teelöffel) einweichen. Lassen Sie den Reis über Nacht oder einige Stunden einweichen. Den Reis im Sieb Spülen, bis das Reiswasser klar ist.

Den Ofen auf 350º F vorheizen. Drei Tassen Wasser aufkochen und den Reis hinzufügen. Sobald der Reis teilweise gekocht ist (etwa 15-20 Minuten), die Flüssigkeit abseihen und mit kaltem Wasser waschen. Dann das Wasser nochmal abtropfen lassen.

Joghurt und Eigelb verrühren und zum Reis geben. Safranwasser zum Reis geben und vorsichtig mischen.

Eine 9×13-Backform mit Butter oder Kochspray einfetten. Den Reis hinlegen.

Im Ofen backen, bis der Reis dunkel- und goldbraun wird und ein schönes Krustenbild entsteht, ca. 30 – 45 Minuten

Wenn der Reis gar ist, lassen Sie ihn sich setzen und verwenden Sie dann ein großes Backblech, um die Kruste.

Mit Granatäpfeln, Minze oder Joghurt servieren und genießen!


Du suchst noch nach dem passenden Safran für dieses leckere Rezept?
Du findest ihn auf unserer Amazonseite
!

%d Bloggern gefällt das: