Zutaten:

Für die Mayonnaise

1 rote Chilischote
2 Eigelb
1 Esslöffel Weißweinessig
1 Esslöffel Dijon-Senf
290ml Sonnenblumenöl
Safranfäden in 1⁄2 Esslöffel kochendes Wasser für 15 Minuten einweichen
Kleine Knoblauchzehe, zerdrückt
100 g braunes Krabbenfleisch
Saft ½ Zitrone

Für das Krabbenkraut

450 g weißes Krabbenfleisch
3 Handvoll gemischte frische Kräuter wie Schnittlauch, Petersilie, Basilikum oder Koriander, fein gehackt

Ein Baguette


Zubereitung:

Legen Sie das Baguette in den Gefrierschrank, während Sie die Mayonnaise zubereiten.Legen Sie die Chilischote mit einer Küchenzange aus Metall direkt über die Flamme eines Gaskochfeldes und drehen Sie sie gelegentlich 5-8 Minuten lang, bis sie vollständig geschwärzt ist. (Oder verkohlen Sie sie unter einem heißen Grill). Legen Sie die verkohlte Chilischote in einen Gefrierbeutel, verschließen Sie ihn und lassen Sie ihn 5 Minuten dünsten, reiben Sie dann die Haut ab und schneiden Sie das Fruchtfleisch grob in Stücke (schmecken Sie die Chilischote zuerst ab und entsorgen Sie die Kerne/Mark, wenn sie sehr heiß ist). Anschließend Abkühlen lassen.

Eigelb, Essig, Chili, Senf und eine gute Prise Salz in einer Küchenmaschine aufschlagen oder in einer großen Rührschüssel mit einem elektrischen Rührgerät 2-3 Minuten lang verrühren, bis sie gut vermischt sind. Geben Sie das Sonnenblumenöl in einen Krug und träufeln Sie es dann sehr langsam unter ständigem Rühren in die Eimischung, bis die Mischung zu verdicken beginnt. Wenn sie nach ein paar Minuten nicht dicker wird, hören Sie auf, das Öl hinzuzufügen, und schlagen Sie mit dem Schneebesen, bis die Mischung etwas dicker wird, und setzen Sie dann die Zugabe des Öls mit dem Schneebesen fort. Wenn die Mischung zu irgendeinem Zeitpunkt fettig wird oder sich zu spalten beginnt, fügen Sie einen kleinen Spritzer kaltes Wasser hinzu und halten Sie die Mischung mit dem Schneebesen in Bewegung. Möglicherweise müssen Sie auch einen Spritzer Wasser einrühren, wenn es zu dick wird, bevor Sie das gesamte Öl hinzugefügt haben – halten Sie ab und zu an und schauen Sie sich die Mischung an. Wenn Sie das gesamte Öl eingearbeitet haben, sollten Sie eine dicke Mayonnaise essen. Verquirlen Sie kurz den Safran und sein Einweichwasser, den zerdrückten Knoblauch und das braune Krabbenfleisch. Abschmecken und würzen, wenn Sie möchten, mit etwas Zitronensaft.

Sobald das Brot hart, aber nicht gefroren ist, schneiden Sie es so dünn wie möglich und legen es auf 1-2 Backbleche. Den Backofen auf 180°C/160°C Umluft/Gas vorheizen. Die Baguettescheiben 8-10 Minuten backen, bis sie überall knusprig und leicht goldfarben sind. Auf Drahtgestellen abkühlen lassen.

Das weiße Krabbenfleisch mit den gehackten Kräutern mischen und mit etwas Salz und viel Pfeffer würzen. In 8 Schüsselchen stapeln, etwas Mayo in weitere Schüsselchen geben und auf 8 Essteller verteilen. Auf jeden Teller 4-5 Scheiben geröstetes Baguette legen und sofort mit Zitronenspalten zum Ausdrücken servieren.


Du suchst noch nach dem passenden Safran für dieses leckere Rezept?
Du findest ihn auf unserer Amazonseite
!

Kategorien: RezepteVorspeisen

%d Bloggern gefällt das: