Zutaten

450g gemahlenes Lamm
1 1⁄2 Esslöffel gemahlener Kreuzkümmel
1 1⁄2 Esslöffel Paprika
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
4 Esslöffel ungesalzene Butter
2 Esslöffel Olivenöl
4 Zehen Knoblauch, gehackt
1 große gelbe Zwiebel, gehackt
1 Teelöffel zerdrückte rote Chilischotenflocken
1⁄2 Teelöffel gemahlener Ingwer
1⁄2 Teelöffel zerdrückte Safranfäden
1 Lorbeerblatt
800g ganze geschälte Tomaten in Dosen in Saft, abgetropft, von Hand zerquetscht
4 Eier
1⁄2 Tasse ungeschälten Kalamata-Oliven
1⁄4 Tasse fein gehackte Petersilie


Zubereitung

  1. Lammfleisch, 1 EL Kreuzkümmel, 1 EL Paprika, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und gleichmäßig vermischen. Die Mischung zu 12 Bällchen von je etwa 1 Unze formen und auf einen Teller legen; Hackfleisch bis zum Gebrauch kalt stellen.
  2. Butter und Öl in einem 6-qt. großen holländischen Ofen bei mittlerer Hitze erhitzen. Knoblauch und Zwiebel hinzufügen und unter Rühren ca. 5 Minuten kochen lassen, bis sie weich sind. Restlichen Kreuzkümmel und Paprika, Chiliflocken, Ingwer, Safran und Lorbeerblatt hinzugeben und unter Rühren ca. 2 Minuten kochen lassen, bis es duftet. Tomaten hinzufügen und unter Rühren kochen, bis die Sauce leicht reduziert ist (ca. 10 Minuten). Hackfleisch zugeben und zugedeckt ca. 10 Minuten kochen, bis die Soße gar ist. Die Eier aufschlagen und die Oliven um die Eier herum anordnen; zugedeckt weiterkochen, bis das Eiweiß gar ist und das Eigelb leicht flüssig ist (ca. 8 Minuten). Vor dem Servieren abdecken und mit Petersilie bestreuen.

Du suchst noch nach dem passenden Safran für dieses leckere Rezept?
Du findest ihn auf unserer Amazonseite
!

%d Bloggern gefällt das: